27. März– 26. April 2015

„17,3“ – Dirk Baumanns und Sebastian Bieniek


Öffnungszeiten:
Mi. – Fr. 15 – 17.30 Uhr
Sa./So. 13 – 17.30 Uhr

Vernissage:
Do. 4. Dezember 2014 – 18Uhr

Die Ausstellung wird im Rahmen der Nacht der Museen Frankfurt 2015 am Samstag, dem 25. April 2015 zu sehen sein.

Die Künstler:

Foto: Thorsten Fuchs
Foto: Thorsten Fuchs

Dirk Baumann (Frankfurt am Main)

www.dirkbaumanns.com


Sebastian Bieniek (Berlin)

„Alles fängt immer gleichzeitig an. Im Schönen ist von Anfang an auch
das Hässliche und im Leben ist von Anfang an auch der Tod.“
[S. Bieniek / 08.04.2014, Notizen]

www.b1en1ek.de

Die Ausstellung wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt Frankfurt