Rüdiger Wehrheim

lebt in Frankfurt am Main, ist Mitbegründer der Malgruppe im Kultverein Familie Montez Frankfurt am Main

Mehrere Jahre besuchte er die Sommerakademie am Städel.
Bei Michael Siegel Objektzeichen und Nino Pezzella freie Bildgestaltung.

Nach Schließung der Abendschule fanden einige Künstler eine neue künstlerische Heimat beim Kultverein Familie Montez in Frankfurt am Main.
Die Motive findet er in Frankfurt am Main wo er lebt, sowie in Ligurien im Hinterland von Imperia besonders in Valloria Marittima,  z.B. das Dorf mit den bemalten Türen / Porte dipinte di Valloria.

Mit seiner Maltechnik versucht er eine Balance zwischen konkretem Objekt und Abstraktion, um den Betrachter ein möglichst individuelle Wahrnehmung seiner Bilder zu ermöglichen.
Mit der Stilrichtung des Pointillismus versucht er diese Balance umzusetzen.

Bei der Auswahl der Bilder wurden zum einen

Großstadtmomente
Eindrücke aus dem Hinterland von Imperia
Außerdem wird eine kleine Auswahl anderer Impressionen gezeigt

Weitere Infos über
E-Mail: ruediger.wehrheim@arcor.de

 

[zurück zur Übersicht]