Super-8 Filme

Carolyn Krüger hat in den 80er Jahren Filme in Großstädten gemacht. Die sehr verdichteten Bildfolgen zeigen eine alltägliche und gleichzeitig neu erlebte visuelle Welt. Die Aufnahmen sind sehr direkt im Prozess des Sehens entstanden und gehen an die Grenzen des filmischen Erlebens. Sie sind ungeschnitten und chronolgisch, Bild für Bild.
Die Filme werden mit einem Super-8 Projektor vorgeführt.

Düsseldorf 1984, 29 Min. = 31.320 Bilder
Chicago 1986, 34 Min. = 36.720 Bilder
Bodenkunde 1989, 20 Min. = 21.060 Bilder

Freitag, 27.1.2017 um 19:30 Uhr im Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, Frankfurt

Share This: