Wir, die Malgruppe, im Kultur Verein Familie Montez, möchten uns auf dieser Seite vorstellen und einen kleinen Ausschnitt unserer Arbeiten zeigen sowie unser Gruppenkonzept darlegen.
Wir, die Künstler zeigen, auf Grund unserer unterschiedlichen künstlerischen Biografie, Arbeiten aus verschiedenen Richtungen und Techniken.
Die Offenheit der Gruppenmitglieder, die Vielfalt der Maltechniken und Ausdrucksformen zu tolerieren, repektieren und sich auszutauschen ist einzigartig.
Die Besonderheit unserer Malgruppe liegt darin, dass wir, während wir malen, mit den Besuchern, der diversen Ausstellungen des KV, die parallel stattfinden, in Dialog treten und uns austauschen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen der Bilder. Auch möchten wir Sie einladen, uns Samstag von 13.00-17.00 Uhr zu besuchen in den Räumen des Kultur Verein Familie Montez, in der Honsellstraße .

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben an malgruppemontez@vodafone.de


Anna Maria Kinkel Anna Maria Kinkel

Geboren in Buchenland Rumänien, seit 1961 in Frankfurt a.M. Studium der Erziehungswissenschaften, u. a. Lehrerin für Kunsterziehung. Anna Maria Kinkel bevorzugt eine Stilpluralität, die nebeneinander bestehen kann…..[mehr]

 


Georg LindeGeorg Linde

Mein Name ist Georg Linde, ich lebe seit dem Studium 1988 in Frankfurt. Als ich aus gesundheitlichen Gründen früher in Rente ging, habe ich nach einer Ausdrucksmöglichkeit gesucht, sobald es mir etwas besser ging….[mehr]

 


Petra Vogt

Die Malerin Petra Vogt wurde am 31.12.1962 in Frankfurt am Main geboren. Sie hat eine Ausbildung zur technischen Zeichnerin und einer Weiterbildung zur Maschinenbautechnikerin….[mehr]

 


Roswitha Brähler

Vor 23 Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft am malen. Genauer gesagt, meine Leidenschaft für Farben. Ich besuchte Malkurse für Ölmalerei bei einer wunderbaren Lehrerin….[mehr]

 


Rüdiger Wehrheim

Rüdiger Wehrheim, lebt in Frankfurt am Main, ist Mitbegründer der Malgruppe im Kultverein Familie Montez Frankfurt am Main…[mehr]

 


Ruth Kremer

Interessensschwerpunkt ist die Farbe im freien Spiel ihres Ausdruckwertes ohne
gegenständliche Vorgaben. Bei den abstrahierten Landschaften interessieren
mich die räumlichen Farbbeziehungen sowie Farbverfremdungen in ihrer
unterschiedlichen atmosphärische Wirkung und Gewichtung im Bild. Oft
entstehen auch Reihungen oder/und Variationen des gleichen Themas….[mehr]